Al Fahidi Festival „ALFF“

 

AlFahidi (12)

The Majlis Gallery

alffLetztes Wochenende fand im Al Fahidi Historic Neighbour Hood ein Festival statt, das die Neugründung des Logos „ALFF“ (Al Fahidi Festival) feierte. Galerien dieses Viertels haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam auszustellen. Teilnehmer waren The Majlis Gallery, die XVA Gallery, Mawaheb from Beautiful People (ein Künstleratelier für Menschen mit Behinderungen) und Tashkeel Al Fahidi, eine Galerie und Organisation, die Stipendien für lokale Künstler vergibt.

Dieses Viertel mit seinen kleinen, ruhigen Gassen, den historischen Windtürmen, kleinen Ateliers, Cafes und Galerien ist  für mich immer wieder voller Überraschungen – erst auf den zweiten Blick entdeckt man immer wieder Neues, ein weiteres Cafe oder einen weiteren schönen schattigen Innenhof mit spannenden Motiven. The Majlis Gallery zeigte die Ausstellung „The New Orientalists“, Arbeiten vorwiegend europäischer Künstler, die sich mit dem orientalischen Motiven und Themen auseinandergesetzt haben. Hier kann man immer anspruchsvolle Malerei, Keramik und Schmuck und Möbel finden. Der Innenhof ist meist schön mit lässigen Holzmöbeln, schönen Skulpturen und Malerei dekoriert. Ab und zu finden hier auch Workshops für Aquarellmalerei statt.
Die XVA Gallery zeigt momentan eine Soloausstellung von Hussein Al Mohasen. Im Hauptinnenhof befindet sich ein vegetarisches Cafe und es gibt einen netten kleinen Shop mit Textilien und Schmuck. Zur Galerie und dem Cafe gehört das XVA Hotel, dessen Zimmer sich direkt im Komplex befinden.

 

 

 

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

One thought on “Al Fahidi Festival „ALFF“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.