Alserkal Avenue – kreativer Mix aus Industrie und Kunst

 

Alserkal_Avenue
Al Quoz, bekannt als staubiges Industrieviertel, hat eine sehr lebendige Kunst- und Kreativszene. Wer in Dubai lebt, wird sie sicher kennen, die Alserkal Avenue eine „Fußgängerzone“ mit Blick auf Klimaanlagen, Industriehallen und geparkte Autos. Dieses Viertel beherbergt unter anderem ca. 20 Galerien für zeitgenössische Kunst und ein Ausbau des Geländes mit weiteren Hallen (Vergrößerung auf 3fache Größe!) ist fast fertig und wird in Kürze eröffnet. Seit 2007 ist dieser spannende Mix aus internationalen Galerien, Werkstätten und Kommunikationsflächen gewachsen.

Nun werden außerdem ein Kino, eine Outdoor-Performance-Fläche sowie weitere Künstlerateliers hinzukommen. GulfPhotoPlus, eine Fotogalerie, die auch Workshops und einen Printservice anbietet, zeigt regelmäßig gute Fotoausstellungen. Der A4-Space ist ein Kommunikationsort mit Workspace, einem kleinen Cafe, künstlerischer Literatur, Filmraum und immer wieder gibt es dort auch Popup-Shops von jungen Designern. Die Ayyam Galerie veranstaltet gut besuchte Kunstauktionen, wo man erleben kann, dass Kunst sich sehr gut verkaufen lässt. Die Jamjar Galerie zum Beispiel bietet Kreativkurse für Groß und Klein an, es wird auch schon mal ein kleines klassisches Konzert präsentiert zwischen den Farbtöpfen. Außerdem bieten Artconsultants hier ihre Dienste an. The Fridge ist ein Eventspace für Konzerte, Workshops und Veranstaltungen.

Mehrmals im Jahr mindestens werden hier Festivals, Märkte und Ausstellungseröffnungen gefeiert und man kann eine bunte Mischung aus Künstlern, Mäzenen, Models und Galeristen beobachten.

Taxifahrer finden nicht immer den Weg dorthin, ein Bus hält schräg gegenüber vom Eingang, aber mit dem Auto kommt man natürlich am besten hin. Parkplätze gibt es kaum auf dem Gelände, allerdings genügend in der nahen Umgebung.

www.alserkalavenue.ae

 

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

2 thoughts on “Alserkal Avenue – kreativer Mix aus Industrie und Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.