Verborgene Schätze im Antique Museum

Titel
Tief im Herzen von Al Quoz findet sich eine echte Kuriosität, das Antique Museum. Nicht so einfach zu finden, aber wenn man die Alserkal Avenue kennt, liegt es sozusagen um die Ecke. Ein unspektakulärer Eingang in einer staubigen Seitenstraße öffnet sich zu einem Eldorado für Antiquitätensammler und Schnäppchenjäger. In der dunklen Eingangshalle erspäht man zunächst hölzerne Skulpturen, geschnitzte Holztüren und weitere antike Möbelteile. Nach Durchquerung weiterer schmaler Durchgänge betritt man einen gut gefüllten, hell erleuchteten Souvenirshop mit endlos vielen, bunten und glitzernden Stücken. Von Schmuck über Keramikgeschirr, Tim und Struppi Holzfiguren, Messingkannen, Schachteln, Parfum, T-Shirts und Dekoobjekten – es braucht wirklich Zeit, alles zu entdecken. In einem weiteren Raum findet man textile Waren wie Pashmina Schals, Teppiche und Heimtextilien.

Aber der noch viel interessantere Teil beginnt in den hinteren sowie oberen Räumen dieses unübersichtlichen und winkeligen Komplexes. Durch mehrere Türen hindurch gelangt man in weitere, eher schwach beleuchtete Räume, die durch deckenhohe, prall gefüllte Regalreihen unterteilt sind. Hier kann man auf eine Reise durch die Welt gehen. Laternen und Lampen hängen in dichten Trauben von der Decke, geschnitzte Elefanten und Giraffen in diversen Größen begegnen einem, afrikanische Figuren, marokkanische Ketten, chinesische Kitschobjekte, türkische Glücksbringer aber auch antike (und nachgemachte) Kleinmöbel. Immer noch geht es um eine weitere Ecke oder eine schmale Treppe hinauf, viele Hinweisschilder zeigen den Weg. Freundlicherweise erhält man gleich am Eingang eine Flasche Wasser, falls man angesichts dieser unglaublichen Auswahl doch etwas dehydrieren sollte.

Im oberen Stockwerk herrschen schon höhere Temperaturen, für große Leute wird es dann auch schon mal etwas enger. Vieles ist ziemlich verstaubt und scheint schon eine längere Zeit im Regal verbracht zu haben, aber wenn man genau hinsieht und sich die Zeit nimmt, kann man sicher den einen oder anderen Schatz entdecken.

Darüber hinaus kann man gelegentlich Kunsthandwerker bei Ihrer Arbeit beobachten oder Bilderrahmen im angegliederten Rahmenshop bestellen.
Das Geschäft wird von der Fakih Group betrieben, die noch weitere Geschäfte in UAE und der ganzen Welt betreiben. Der überwiegende Teil der Produkte wird in Indien hergestellt. Durch den Handel mit Kunsthandwerk aus den diversen Herstellerländern wollen Sie die regionale Kultur und die Menschen dort fördern und unterstützen.

Täglich von 9:00 – 20:30 Uhr geöffnet.
Antique Museum

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.