Tashkeel, Kreativraum für Künstler

Titel

Dubai mangelt es wahrlich nicht an coolen Galerien und schicken Ausstellungsflächen für Kunst und Design. Sucht man aber Orte, wo aktuelle Kunst produziert wird und wo sich junge Designer ausprobieren können, gibt es vermutlich nicht allzu viele Plätze außerhalb von Universitäten und Schulen.
Tashkeel („Bildung“ auf Arabisch) ist eine Künstlerorganisation, die ansässige Künstler in der Region lokal und international unterstützen und fördern will. Sie wurde 2008 von Lateefa Bint Maktoum gegründet. An zwei Standorten in Dubai, in Nad Al Sheba und in Al Fahidi (nur Ateliers) befinden sich Ateliers und Produktionsstätten, die Mitgliedern zur Verfügung stehen.
Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Day or Night – My City is Bright

James Rizzi

James Rizzi, 2008

Schüler malen ein Bild von Dubai

Diesmal geht es um Kunst von Kindern, die mich besonders anspricht, weil sie häufig so lebendig und ausdrucksstark wirkt. Bei dem Kunstprojekt der Klasse 4c der Deutschen Internationalen Schule Dubai (DISD) ging es darum, sich mit dem eigenen Lebensumfeld zu befassen. Kunstlehrerin Anja Beckert wählte als passende Inspiration dazu ein Bild des amerikanischen Künstlers James Rizzi: „Day or Night – My City is Bright“. (Acryl auf Leinwand, 2008).
Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Kunstkurs intuitives Malen im DUCTAC

MalkursDUCTAC

Auch wer keine Kenntnisse im Malen besitzt, ist hier durchaus richtig aufgehoben. Es geht um spontane, intuitive, transformative Malerei mit Michela Modolo. Sie ist Coach und Therapeutin.
Der Unterricht beinhaltet Entspannungsübungen, Meditation, und spontane Malerei, die am besten mit der ungeübten Hand ausgeführt wird. Das Unterbewusstsein wird angesprochen, unterstützt durch Musik, die von Michela sorgfältig ausgewählt wird. Jede Woche hat eine bestimmte Farbe zum Thema.

Anschließend gibt jeder einen eigenen schriftlichen Kommentar zum entstandenen Bild und es findet eine kurze Vorstellung der Arbeiten statt. Die Gruppen sind meist klein. Auf jeden Fall entstehen spannende Selbsterkenntnisse. Michela leitet den Kurs sehr sympathisch und professionell. Gemalt wird mit Acryl und Pastellstiften. Arbeitsmaterial wird gegen Selbstkostenpreis im Unterricht gestellt.

Der Unterricht findet in 6-8 wöchigen Doppelstunden im DUCTAC statt und wird fortlaufend weiter geführt. Einfach ausprobieren!
Weitere Infos hier.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram