Ayyam Gallery, 10 Jahre, 52 Künstler

titel
Die Ayyam Gallery wurde 2006 in Syrien gegründet und befasst sich mit der Förderung und Repräsentation junger sowie etablierter moderner arabischer und iranischer Kunst. Heute gehört sie mit 3 Standpunkten in Dubai (DIFC, Alserkal Avenue) und in Beirut zu den führenden Kunstgalerien in der Region. Sie arbeitet international mit Kunstprojekten in USA, Asien und Europa zusammen.
In der Alserkal Avenue wird seit Anfang Juni eine Ausstellung anlässlich des 10jährigen Bestehens der Galerie gezeigt, mit Arbeiten von 52 Künstlern, die bisher mit einer Soloausstellung vertreten waren. Es werden Bilder, Zeichnungen, Videos, Installationen und Skulpturen in beiden Hallen der Galerie präsentiert, die sehr schön eine zeitgeschichtliche Entwicklung dokumentieren.
Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Gate Village im DIFC – Business und Kunst

DIFC Gate Village (13)

Das Gate Village ist eine Art Fußgängerzone innerhalb des Dubai International Finance Centre (DIFC) mit diversen Kunstgalerien und Restaurants. Im Norden blickt man auf die imposanten Emirates Towers, im Süden schließt sich das Luxushotel Ritz-Carlton direkt an. Man kann sehr gut mit der Metro (Emirates Towers) dorthin gelangen, es gibt aber auch gute Parkmöglichkeiten direkt am Financial Centre. Über eine Fußgängerbrücke kann man das Gate Village erreichen.

Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram