Gate Village im DIFC – Business und Kunst

DIFC Gate Village (13)

Das Gate Village ist eine Art Fußgängerzone innerhalb des Dubai International Finance Centre (DIFC) mit diversen Kunstgalerien und Restaurants. Im Norden blickt man auf die imposanten Emirates Towers, im Süden schließt sich das Luxushotel Ritz-Carlton direkt an. Man kann sehr gut mit der Metro (Emirates Towers) dorthin gelangen, es gibt aber auch gute Parkmöglichkeiten direkt am Financial Centre. Über eine Fußgängerbrücke kann man das Gate Village erreichen.

Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Alserkal Avenue – kreativer Mix aus Industrie und Kunst

 

Alserkal_Avenue
Al Quoz, bekannt als staubiges Industrieviertel, hat eine sehr lebendige Kunst- und Kreativszene. Wer in Dubai lebt, wird sie sicher kennen, die Alserkal Avenue eine „Fußgängerzone“ mit Blick auf Klimaanlagen, Industriehallen und geparkte Autos. Dieses Viertel beherbergt unter anderem ca. 20 Galerien für zeitgenössische Kunst und ein Ausbau des Geländes mit weiteren Hallen (Vergrößerung auf 3fache Größe!) ist fast fertig und wird in Kürze eröffnet. Seit 2007 ist dieser spannende Mix aus internationalen Galerien, Werkstätten und Kommunikationsflächen gewachsen.
Mehr lesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram