Urban Market Alserkal Avenue

 

Titel

Urban Market in der Alserkal Avenue in Al Quoz am 11./12.12.2015

Die Community der Alserkal Avenue hat zum 2. Mal den Urban Market veranstaltet. Das ist ein ökologischer, nachhaltiger Markt mit vielen kleinen Ständen, die Eigenproduziertes verkauften. Über zwei Tage ging die Veranstaltung und war rege besucht. Es gab originelle Designprodukte von Schmuck, Textilien bis hin zu Möbeln und Accessoires, leckere Essensstände mit unter anderem veganen oder biologischen Lebensmitteln ( The Good Vibes food market).
Live-Musik wurde von  Freshly Ground Sounds geboten und diversen DJs, Open-Air Malerei zum Mitmachen (jamjar Galerie) und viele weitere Selfmade Produkte, die mit ihrem Verkauf, wohltätige oder soziale Ziele verfolgten. Eine ideale Gelegenheit, schnell noch ein paar besomdere Präsente vor Weihnachten zu erstehen.

Gleichzeitig bot der Markt eine gute Gelegenheit, die neu eröffnete Erweiterung von Alserkal zu besuchen, auch wenn noch längst nicht alle Hallen geöffnet sind. Und einige Galerien wie Gulf Photo Plus, Carbon 12, Leila Heller Galerie oder Capsules Arts zeigten Ausstellungen oder waren auch zu Verkaufsräumen von Kunst oder Designprodukten umfunktioniert. Die Galerie A4 Space zeigte an beiden Tagen diverse Filme.

Ich mag diese Märkte sehr, ähnlich wie auch den Markt vom Warehouse421 in Abu Dhabi, vor allem, weil hier ein nettes, interessantes und meist junges Punblikum anzutreffen ist, und man mal alternatives Design angeboten bekommt, das in Dubai sonst eher selten zu finden ist, aber anscheinend doch immer mehr Anhänger findet.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookinstagramFacebookinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.